Mode: Fashion Week in Berlin – Laufsteg frei für edelziege und Ewa Herzog

Und es geht weiter: Der lavera Showfloor präsentierte gestern Abend wieder nachhaltige, atemberaubende Kleider. Vorgestellt wurden die neuen Kollektionen der Labels edelziege und Ewa Herzog.
Bild von Artikel: Mode: Fashion Week in Berlin – Laufsteg frei für edelziege und Ewa Herzog
Copyright:

edelziege: Kollektion versprüht pure Lebensfreude

Liebhaber von schwarzen und grauen Stoffen sowie Nudetönen kommen bei der aktuellen edelziege-Kollektion auf ihre Kosten. Ob klassische Basics oder Trendstyles: Kombiniert mit lebendigen Akzenten durch kräftige Grün-Töne oder leuchtendes Maisgelb versprüht die neue Kollektion pure Lebensfreude - abseits des Laufsteges definitiv alltagstauglich.  Doch hier heißt es schnell sein, denn die Stücke warten in sehr begrenzter Anzahl darauf, dass neue Lieblingskleidungsstück zu werden. Edelziege – ein recht junges Label, das mehr als nur einen Hauch mongolisches Lebensgefühl versprüht. Ob stylisch und cool oder doch klassisch elegant: edelziege hält für jeden Geschmack das passende Kleidungsstück und Accessoire bereit. Das Label hat sich nicht nur einem geschmackvollen Design verschrieben. In Einklang mit der mongolischen Tradition werden vollkommen natürliche Materialien und eine ökologische Herstellung gekonnt verwoben. Die verwendete Cashmere-, Kamel- und Yakwolle wird von frei lebenden Tieren gewonnen, denn für eines steht edelziege definitiv nicht: Billiglöhne und Massenfertigung.

Ewa Herzog – „Lieblingsmensch-Kollektion“

Farbe pur heißt es bei der Vorstellung der aktuellen Kollektion der Berliner Designerin Ewa Herzog. Die schlicht geschnittenen Kleider in farbintensiven Tönen lassen Frauenherzen höher schlagen. Inspiration für die „Lieblingsmensch-Kollektion“ fand Ewa Herzog in der so vielseitigen Thematik der  Liebe.  Fließend, durchsichtig, zart und weich: Die Gewänder wollen das feminine Innere wie eine zweite Haut nach außen scheinen lassen. „Lieblingsmenschen“ in Lieblingsstücken: bei so luftigen und farbenfrohen Aussichten kann der Frühling gar nicht schnell genug kommen. 

18.01.2013 · 16:42 · Autor: Annelie Neumann · Quelle: · Kategorie: Veranstaltungen
1. Bewertungsstern2. Bewertungsstern3. Bewertungsstern4. Bewertungsstern5. Bewertungsstern (0 bei 0 Bewertungen)

(0)

(0)

(0)

(0)

(0)


Bewertungen

Eigene Bewertung abgeben