VITAMEER ® im Strandhotel Fischland im Ostseebad Dierhagen

Wellness, Bewegung und Genuss in traumhafter Umgebung

VITAMEER®: Ein Konzept, welches gestressten und abgespannten Menschen hilft, nachhaltig zu entspannen und wieder Kraft zu tanken für den Alltag. Im 4-Sterne Superiour Strandhotel Fischland im Ostseebad Dierhagen hat unser Hotel-Tester Sebastian mal in die VITAMEER®-Woche reinschnuppern dürfen. Was das VITAMEER®-Konzept ausmacht, was Sebastian vor Ort erlebt hat und sein Fazit nach 2 Tagen Ostseeluft schnuppern:
Bild von Artikel: Wellness, Bewegung und Genuss in traumhafter Umgebung
Copyright: Strandhotel-Ostsee.de

Erholung lernen

Ein gesundes und bewusstes Leben führen, fällt vielen Menschen schwer. Zu oft bestimmen Stress und Hektik den Alltag. Zwischen Job, Kindern, Haushalt und Beziehung noch Zeit für sich selbst zu finden, scheint schier unmöglich. Der Umgang mit Stress ist auch für Sebastian oft ein Problem, weshalb er gern das Angebot vom Strandhotel Fischland, mal 2 Tage kostenlos in das VITAMEER®-Konzept reinschnuppern zu dürfen, annimmt. Sein persönliches Ziel: Stress-Bewältigung und Erholung lernen. Seine Testkriterien: Verpflegung, Hotel-Ambiente, Spa-Bereich, Service und Erholungsfaktor.

Das VITAMEER®-Konzept

Das persönlich von Hoteldirektorin Isolde Heinz entwickelte VITAMEER®-Konzept steht ganz im Zeichen der drei Komponenten Ruhe & Wellness, Bewegung und Genuss. Spezielle VITAMEER®-Vital-Coaches betreuen dabei jeden Gast individuell. Gesprächsrunden und Vorträge zu den Themen Ernährung, Bewegung und Entgiftung gehören dabei genauso zum Konzept wie aktive Erholung in Form von sportlichen Aktivitäten wie Yoga, Tai-Chi, Aqua-Gymnastik, Laufen oder Nordic Walking und gesunde Ernährung durch vitalreiche Kost.

Das VITAMEER®-Konzept ist auf eine Woche ausgelegt. Wahlweise kann jeder Gast seine VITAMEER®-Woche aber natürlich auch um eine weitere Woche verlängern. Am Anreisetag erfolgt für jeden Gast ein Gespräch mit einem VITAMEER®-Vital-Coach, wo bereits Wünsche durch den Gast bezüglich der Programm-Gestaltung berücksichtigt werden. Am ersten VITAMEER®-Tag erfolgt dann eine Bioresonanzdiagnostik. Dabei werden mithilfe eines elektronischen Geräts, welches mit zwei Elektroden ausgestattet ist, die körpereigenen Schwingungen erfasst, um krankmachende Schwingungen wahrzunehmen und den Gast entsprechend zu behandeln. Etwaige körperliche Krankheiten oder Fehlfunktionen sollen durch die elektromagnetischen Schwingungen zu Tage gefördert werden. Anhand der Ergebnisse wird dann der individuelle Behandlungsplan erstellt. Dabei hat der Gast natürlich Mitspracherecht. Wenn man also ungern läuft, muss man auch keine Laufeinheiten absolvieren – ganz nach dem Motto „Alles kann nichts muss“.

Wichtig: Es erfolgt keine Medikation sondern eine Behandlung durch eine/n Heilpraktiker/in. 

Copyright: Strandhotel-Ostsee.de

Sebastians VITAMEER®-Erfahrungen

Unser Hoteltester Sebastian kam an seinem ersten Tag am späten Nachmittag im Hotel Fischland an und wurde nach einem leckeren Saft-Empfang erst einmal von Hoteldirektorin Isolde Heinz über die beiden Strandhotels Dünenmeer und Fischland aufgeklärt. Während das Strandhotel Dünenmeer eher auf Wellness für Paare oder Erwachsene ohne Kinder ausgelegt ist, hat sich das Strandhotel Fischland, wozu auch noch Ferienhäuser-und Ferienwohnungen gehören, auf Familienurlaub mit Kindern spezialisiert. Sebastian war sofort angetan von der lockeren, entspannten Atmosphäre im Strandhotel Fischland. Nach dem Check-in, bezog er sein Doppelzimmer mit Meerblick. Die breite, bodenhohe Fensterfront mit herrlichem Blick aufs Meer sowie das großzügig geschnittene Badezimmer mit Regenwalddusche und „Wellnesskorb“, welcher Bademantel, Schlappen und Handtücher für den Wellness-Bereich enthielt, haben ihm am besten an seinem Zimmer gefallen.

Copyright: Strandhotel-Ostsee.de

Der zweite Tag begann für Sebastian mit einer Erfrischung, denn er gönnte sich noch vor dem Frühstück einige Runden im Schwimmbad des Hotels. Auch hier fühlte er sich pudelwohl, da kaum Menschen im Schwimmbad waren und er so ganz in Ruhe seine Bahnen schwimmen konnte. Danach gab es ein super leckeres und reichhaltiges Frühstück mit allem, was zu einem oppulenten Frühstück dazugehört. Viele verschiedene Müsli-Sorten, Joghurt, Quark, Obst, Ei-Variationen, zig Brot-und Brötchensorten sowie tolle Wurst-und Käsespezialitäten – da fällt die Wahl schwer. Und Sebastian hat es sich richtig schmecken lassen und sein Frühstück in vollen Zügen genossen. Äußerst charmant fand er auch die Strandpost, welche jeden Tag auf dem Frühstückstisch lag und das Wetter sowie das Tagesprogramm enthielt.

Copyright: Strandhotel-Ostsee.de

Gut gestärkt ging es danach in den Spa-Bereich zum Gespräch mit der Spa-Leiterin zwecks der Behandlungen. Sebastian entschied sich nach intensiver Beratung für eine wohltuende Kreidepackung sowie eine entspannende Fußreflexzonenmassage. 

Für die Kreidepackung wurde er auf der Liege im Brust-, Rücken-und Beinbereich mit Kreide eingerieben, mit Handtüchern umhüllt, wobei langsam unter ihm 37 Grad warmes Wasser in die Liege gepumpt und er dadurch in eine Art Schwebezustand versetzt wurde.

Die Kreidepackung hilft dabei, den Säure-Basen-Haushalt der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Für Menschen mit Hautproblemen ist diese Behandlung wunderbar geeignet. Sebastian hat die Kreidepackung so sehr genossen und konnte dabei richtig entspannen, sodass er sogar für einen Moment eingeschlafen ist. 

Nach dieser herrlichen Kreidepackung und einer angenehmen Dusche ging es einen Raum weiter zur Fußreflexzonenmassage, die Sebastian ebenfalls äußerst genoss, zumal es die erste überhaupt für ihn war. Danach gab es ein sehr gesundes Mittagessen, welche aus Karotten-Spaghetti, angebratenen Tofu-Ecken sowie Brokkoli und Zuckerschoten bestand. Dazu wurde ein gemischter Salat mit Körnern gereicht. 

Copyright: Strandhotel-Ostseebad.de

Gut gesättigt machte sich Sebastian dann auf den Weg zum 1,7 Kilometer entfernten Strandhotel Dünenmeer. Sein Weg führte ihn am Moor und Kiefernwald entlang und er ließ die Natur, die frische Luft und die herrliche Ruhe auf sich wirken.

Nach einer Führung durch das Strandhotel Dünenmeer lief Sebastian am Strand entlang zurück und ließ sich vom Wellenrauschen zurück ins Hotel Fischland leiten.  

An seinem letzten Abend bestellte er sein Abendessen a la carte. Er entschied sich für Rinderfiletspitzen mit Gemüse und eine erfrischende Kräuter-Bionade. Nach dem Abendessen ließ er den Abend noch gemütlich mit einem guten Buch und einem Glas Rotwein auf seinem Zimmer ausklingen. 

Copyright: Such Dich Grün

Fazit und Testurteil: Schön war’s!

Am Folgetag hieß es für Sebastian nach einem tollen Frühstück Abschied nehmen. Doch wer weiß für wie lange. Es hat ihm sehr, sehr gut im Strandhotel Fischland gefallen und auch, wenn er aufgrund der Kürze der Zeit nur in das VITAMEER®-Programm reinschnuppern konnte, fühlte er sich sehr wohl während der Behandlungen. Vor allem das super freundliche Personal, das herrliche Beleuchtungskonzept im Spa-Bereich, die gedämpfte Musik überall im Hintergrund, die tolle Küche – ach einfach alles im Strandhotel Fischland hat es ihm ziemlich angetan. Wenn er nochmal herkommen würde, dann in der Nebensaison, weil er die Ruhe zu der Zeit dort sehr genossen hat. 

Sein Fazit: „Ich komme gern wieder für eine kleine Auszeit vom Alltag inmitten von so einer schönen Natur.“ 

Testurteil: 

Verpflegung:

Hotel-Ambiente:

Spa-Bereich:

Service:

Erholungsfaktor:

 

Eine Woche VITAMEER® gibt es ab € 1.850 pro Person. Wenn íhr jetzt auch Lust auf eine VITAMEER®-Woche bekommen habt, findet ihr hier alle Infos zum Programm: http://duenenmeer.com/spa/vitameer/vitameer-woche/

Hier ein möglicher Ablauf-Plan, wie eine VITAMEER®-Woche aussehen könnte*:

Sonntag

Individuelle Anreise. Abends Vorstellung unserer VITAMEER®-Vital-Coaches und kurze Einführung in die VITAMEER®-Philosophie sowie die Übergabe der individuellen Wochenpläne, Abendbuffet im Rahmen der Vitalpension.

Montag

Persönlicher Vitalcheck mit der Bioresonanzdiagnostik. Beginn des individuellen Behandlungs- und Bewegungsprogrammes. Abends Vortrag zum Thema Detox durch unseren VITAMEER®-Vital-Coach.

Dienstag

Über den Tag verteilt: individuelles Behandlungs- und Bewegungsprogramm.

Mittwoch

Individuelles Behandlungs- und Bewegungsprogramm gemäß Therapieplan.

Donnerstag

Behandlungs- und Bewegungsprogramm nach Plan.

Freitag

Vormittags:  individuelles Behandlungs- und Bewegungsprogramm. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Samstag

Abschluss-Vital-Check und individuelle Auswertung mit Dokumentation in einem persönlichen Beratungsgespräch.  Individuell wählbares Abendessen in allen Restaurants der Urlaubswelt vom Strandhotel Dünenmeer und Strandhotel Fischland (Gourmet-Restaurant Ostseelounge nach Anmeldung und mit Aufpreis).

Sonntag

Frühstück und individuelle Abreise oder Einstieg in eine weitere VITAMEER®-Woche.

 

*Quelle: http://duenenmeer.com/spa/vitameer/vitameer-woche/

07.02.2017 · 14:28 · Autor: Anne Küster · Kategorie: Wellness und Ich
1. Bewertungsstern2. Bewertungsstern3. Bewertungsstern4. Bewertungsstern5. Bewertungsstern (0 bei 0 Bewertungen)

(0)

(0)

(0)

(0)

(0)


Bewertungen

Eigene Bewertung abgeben