California Pops: Sommer, Sonne und Kalifornien am Stiel

Gesundes Eis am Stiel aus natürlichen Zutaten

In Berlin kann man immer Sommer genießen – mit dem frisch-fruchtigen Eis am Stil von California Pops.
Bild von Artikel: Gesundes Eis am Stiel aus natürlichen Zutaten
Fotograf: Jörg Ellmer und Tom Schult · Copyright: California Pops

Hausgemacht und zu 100% Natur pur

Man nehme eine Handvoll kalifornischen Lifestyle, gebe hausgemachte Zutaten und frische Früchte hinzu, verzichte auf künstliche Zusätze und Farb-und Konservierungsstoffe, dekoriere das Ganze mit einem Stiel und fertig ist das Eis von California Pops!

Copyright: California Pops

Inspiriert durch eine Südamerika-Reise, war es den beiden Gründern Tom Schult und Jörg Ellmer ein Bedürfnis, die überwältigende Farbvielfalt &  Präsenz der dort angebotenen Eis am Stiel (spanisch: paletas) in ihre Heimat Berlin zu holen. Gesagt, getan. Heute gibt es zwei Filialen, eine in der Kreuzberger Falckensteinstraße und eine am U-Bahnhof Eberswalder Straße in Prenzlauer Berg. 

Copyright: California Pops

Eis und Sorbet ohne Industriezucker

Ihre Eiskreationen enthalten vor allem eines: weniger Zucker, mehr Frucht und natürliche Zutaten. So kommt in ihr Eis und Sorbet statt herkömmlicher Industriezucker leckerer Kokosblütenzucker. Und auch der Fruchtanteil ihres Eis liegt mit 50-70 Prozent weit über dem, was Eisliebhaber sonst so geschmacklich angeboten bekommen. 

Echte Früchte werden mit Bio-Joghurt, Bio-Milch (alternativ auch Mandelmilch) gemixt und auch zu veganen Sorbets verarbeitet. Ob Himbeer-oder Erdbeersorbet, Cheesecake mit Blaubeeren (Bio-Milcheis) oder weiße Schoki mit Matcha-Tee: die Ideen für Eis-und Sorbetsorten sind schier unendlich. Daher dürfen sich California Pops-Fans auch immer wieder auf neue Sorten freuen.

Copyright: California Pops

Catering für jeden Anlass

Damit man die köstlichen California Pops auch zu jeder Gelegenheit und an jedem Ort genießen kann, bietet das Unternehmen einen Cateringservice für ihr Eis am Stiel an. Die Preise fürs Eis variieren nach Sorte und Stückzahl. Wer vor Ort keine Kühltruhe hat, kann diese ebenfalls für einen bestimmten Betrag bei California Pops mit anmieten. Hier wird schließlich an alles gedacht, damit dem Eisvergnügen nichts im Wege steht.

Generell kostet das Eis am Stiel zwischen 2,00€ und 3,50€ (je nach Sorte). Wenn man bedenkt, dass herkömmliches Eis im Supermarkt genauso viel kostet, ist man doch mit den California Pops aus super frischen und natürlichen Zutaten sehr gut beraten. 

Wir empfehlen: Wenn ihr in Berlin seid, dann MÜSST ihr das Eis am Stiel unbedingt probieren!

27.07.2017 · 18:04 · Autor: Nadine Mittag · Quelle: · Kategorie: Essen und Trinken
1. Bewertungsstern2. Bewertungsstern3. Bewertungsstern4. Bewertungsstern5. Bewertungsstern (0 bei 0 Bewertungen)

(0)

(0)

(0)

(0)

(0)


Bewertungen

Eigene Bewertung abgeben