LGA-schadstoffgeprüft

Beschreibung

Die LGA ist eine Zertifizierungsstelle, die 2007 von der TUEV Rheinland erworben wurde. Das LGA-Prüfzeichen "schadstoffgeprüft" wird nun von der TUEV Rheinland vergeben. Matratzen und Möbel, die bestimmen Anforderungen für Emissionen und Schadstoffe erfüllen, können das Zeichen ...weiterlesen

Wer vergibt das Siegel?

TÜV Rheinland AG

Kategorie des Siegels

Produkte und Dienstleistungen

Kontaktinformation

www.lga.de

Wo gilt das Siegel?

  • National: Deutschland

Wo ist das Siegel vertreten?

  • Bauen
  • Wohnen

Wo findet man das Siegel?

  • Kein Unternehmen zugeordnet.

Weitere Informationen

Die Kriterien zur Vergabe des LGA-Prüfzeichens schwanken je nach Produkttyp. Beispielsweise müssen Matratzen die folgenden Kriterien erfüllen: - Bestehen einer Dauerhaltbarkeitsprüfung (die meisten zertifizierten Matratzen halten sieben bis zehn Jahre - Keine starken Gerüche - Begrenzte Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) und Formaldehyd - Stark eingeschränkter Einsatz von Substanzen, welche giftig oder möglicherweise krebserzeugend sind oder welche die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen können, wie z.B. Flammschutzmittel, Schwermetalle, Azofarbstoffe, Pestizide usw.Um das LGA-Prüfzeichen "schadstoffgeprüft" verliehen zu bekommen, müssen Hersteller alle verwendeten Materialien auflisten und ihre Produkte von der TUEV Rheinland kontrollieren lassen. Produkte, die den Anforderungen für Emissionen und Schadstoffe gerecht werden, dürfen das Prüfzeichen tragen. Endprodukte werden zusätzlich stichprobenartig kontrolliert, um fortwährende Einhaltung zu gewährleisten.

1. Bewertungsstern2. Bewertungsstern3. Bewertungsstern4. Bewertungsstern5. Bewertungsstern (0 bei 0 Bewertungen)

(0)

(0)

(0)

(0)

(0)

Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen

Eigene Bewertung abgeben