Rainforest Alliance Certified

Beschreibung

Die Rainforest Alliance wurde 1986 zum Schutz der Regenwälder gegründet. Die Rainforest Alliance führt das Markenzeichen (welche das weit anerkannte Frosch-Logo darstellt) für nachhaltige Bauernhöfe, forstwirtschaftliche Betriebe und Tourismusbetriebe. Produkte und Leistungen, die ein ...weiterlesen

Wer vergibt das Siegel?

Rainforest Alliance

Kategorie des Siegels

Produkte und Dienstleistungen

Kontaktinformation

https://www.rainforest-alliance.org

Wo gilt das Siegel?

  • National: Deutschland

Wo ist das Siegel vertreten?

  • Handel
  • Umweltschutz

Wo findet man das Siegel?

  • Bio Company
  • Edeka
  • Kaufland
  • Lidl
  • Marktkauf
  • McDonald's
  • Real

Weitere Informationen

Die Zertifizierungskriterien schwanken je nach Produkt- oder Dienstleistungsart. Beispielsweise müssen Tourismusbetriebe schon nach den Kriterien des Sustainable Tourism Certification Network of the Americas oder des Global Sustainable Tourism Council zertifiziert sein. Erst dann dürfen sie das "Rainforest Alliance Verified"-Markenzeichen verliehen bekommen. Um das "Rainforest Alliance Certified"-Markenzeichen verwenden zu dürfen, müssen forstwirtschaftliche Betriebe die Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC) erfüllen. Zu diesen Kriterien gehören: - Einhaltung aller nationalen Gesetze, internationalen Verträge und FSC-Prinzipien - Die Artenvielfalt, Ökosysteme und natürlichen Ressourcen der Region müssen erhalten bleiben. Seltene, bedrohte oder gefährdete Arten müssen geschützt werden - Die Rechte der Ureinwohner müssen respektiert werden - Die Waldarbeit und die lokale Bevölkerung sollen von der Waldbewirtschaftung profitieren - Die Waldprodukte sollen die regionale Wirtschaft unterstützen, ohne das nachhaltige Niveau zu überschreiten - Ein nachhaltiges Managementsystem muss vorhanden sein - Plantagen müssen nach den FSC-Prinzipien verwaltet werden, damit die Wälder konserviert werden. Bauernhöfe müssen andererseits die Anforderung des Sustainable Agriculture Network erfüllen. Diese Anforderungen sind: - Die Ökosysteme und die Tierwelt müssen geschützt werden - Der Wasserverbrauch muss minimiert werden und die Wasserqualität muss erhalten bleiben - Die Bodenfruchtbarkeit muss erhalten bleiben - Internationale Arbeitsrechte müssen eingehalten werden - Faire Löhne und Arbeitsstunden - Keine Diskriminierung - Keine Kinder- oder Zwangsarbeit - Arbeiter und ihre Familien müssen Zugang zu medizinischer Versorgung haben. Kinder müssen die Schule besuchen können - Sichere und hygienische Arbeitsbedingungen. Ein Gesundheits- und Sicherheitsprogramm sowie ein Abfallmanagementsystem müssen vorhanden sein - Bauernhöfe müssen zur Wirtschaft der Gesellschaft beitragen,natürliche Pflanzenschutzmethode statt synthetischer Pestizide - Alle verwendeten Chemikalien müssen dokumentiert werdenNur Bauernhöfe, forstwirtschaftliche Betriebe und Tourismusbetrieb, die von der Rainforest Alliance zertifiziert oder verifiziert wurden, dürfen ein Rainforest Alliance-Markenzeichen verwenden. Zertifizierung und Verifizierung erfolgen erst nach dem Bestehen einer unabhängigen Kontrolle. Produkte, die zu mindestens 30% Zutaten aus Rainforest Alliance-zertifizierten Bauernhöfen oder Wäldern, dürfen das Rainforest Alliance-Markenzeichen tragen. Wenn dieser Anteil weniger als 90% beträgt, muss der Anteil auf der Verpackung angezeigt werden.

1. Bewertungsstern2. Bewertungsstern3. Bewertungsstern4. Bewertungsstern5. Bewertungsstern (0 bei 0 Bewertungen)

(0)

(0)

(0)

(0)

(0)

Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen

Eigene Bewertung abgeben