Gesponserter Artikel

Sport - Gemeinschaft - Natur: Die HöhenwegArena

Oktober 2022
In der Höhe klettern, Gemeinschaft stärken, Naturerfahrung - das alles bietet die HöhenwegArena.
grünes Angebot
In der Höhe klettern, Gemeinschaft stärken, Naturerfahrung - das alles bietet die HöhenwegArena. - Copyright: Höhenweg GmbH

Sucht ihr einen gesunden Befreiungsschlag aus dem Alltag? Eine Reaktivierung des Körpers unter freiem Himmel? Dann seid ihr im Kletterpark HöhenwegArena genau richtig.

Sich Gesund Klettern

Die Hauptattraktion der HöhenwegArena ist sicherlich der Kletterpark samt “Sky-Tower”: Eine große Anlage mit insgesamt über 190 Kletteraufgaben, 6 Ebenen und 30 Metern Höhe. Doch was macht Klettern so besonders?

Zunächst einmal ist es gut für die Gesundheit. Denn beim Klettern werden naturgemäß Arm- und Beinmuskulatur, aber auch weite Teile des restlichen Körpers trainiert. Der richtige Einsatz von Körperspannung, das Trainieren der Lastverteilung auf die Umgebungselemente und der passende Griff haben dabei aber auch einen psychologischen Faktor.

Denn wie bei vielen anderen Sportarten ist auch für das Klettern Aufmerksamkeit für den Zustand der Umwelt und den eigenen Körpers essentiell. Die klare Zielsetzung ermöglicht es uns, einen auf den Moment gerichteten Fokus aufzubauen und - wenn die Aufgabe passend schwer ist - uns in eine Art “Flow” zu versetzen.

Der Kletterpark, mitten in der Lüneburger Heide, lädt ein zum aktiv-werden.

Klettern als Freizeitaktivität fußt heutzutage eher auf dem Wunsch nach Entdeckung und Meisterschaft. Naturkletter:innen reizt oft die Aussicht, eine neue Plattform zu erreichen und von dort den Blick über die Landschaft zu genießen. Auf der anderen Seite sind leistungsorientierte Sportler:innen, die primär auf die Steigerung der eigenen Fähigkeiten bedacht sind.

Dem wird auch die HöhenwegArena gerecht, wie wir an der Zahl der Kletteraufgaben und der malerischen Aussicht auf den Bildern sehen können! Selbstverständlich lassen sich die Ansätze verbinden. Dass sich Entdecken, Meistern und Gesundheit nicht ausschließen, ist wahrscheinlich einer der Aspekte dieser Sportart, der so viele fasziniert.

Gemeinsam in die Höhe

Wenn Sport an sich schon gut ist, dann ist es in der Gemeinschaft noch viel besser. Zusammen aktiv sein, eine Aufgabe im Team bewältigen - das schweißt zusammen. Beim Klettern gilt es, sich auf den anderen verlassen zu können und Vertrauen aufzubauen. Der Kletterpark ist damit etwa genau das Richtige für einen Betriebsausflug.

Extra dafür hat der Park auch maßgeschneiderte Angebote und Aktivitäten parat: Nicht nur gibt es dedizierte Preise für Gruppenbesuche, sondern auch allerlei spezielle Events: Von Human Soccer oder Segway-Parcours für eine Herausforderung, über Kutschfahrten bis hin zum Murmelbahnbau für kreativen Teamgeist ist alles dabei.

Das YouTube Video kann aufgrund deiner Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden.
Du kannst sie hier anpassen:
Cookie-Einstellungen anpassen

Kollegen, Familie und Freunde dafür zu begeistern ist auch ganz simpel: Denn im Kletterpark kann sich jeder ihre oder seine Schwierigkeitsstufe aussuchen, die von blau (leicht) über rot (mittelschwer) zu schwarz (schwer) reicht. So herrscht Spaß für jedermann!

Für Partner/Kletterpartner gibt es sogar eine extra Stufe: Die pinken Touren! Kinder können ab einem Alter von 7-8 Jahren ihre Kletterkünste an den einfacheren Touren der HöhenwegArena erforschen.

Natur und Klettern

Von der Spitze des Kletterparks aus erstreckt sich die Lüneburger Heide vor den Füßen - ein Anblick, der den meisten von uns nicht tagtäglich vergönnt ist. Konfrontiert mit so einer Weite, wie sie wohl nur das Meer oder hohe Berglandschaften bieten, wird man zum Nachdenken und Reflektieren angeregt.

Über Wald und Heide klettern ist eine einzigartige Erfahrung.

Der Dachverband des Kletterparks - der Deutsche Alpenverein (DAV) - setzt sich aktiv für den Erhalt solcher Naturräume ein. Nicht nur hat sich der Verein das Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu sein, es gibt auch jede Menge kleinere und größere Aktionen, die im Zeichen unserer Umwelt passieren: Wie zum Beispiel Ausbildungen zum Fachübungsleiter für mehr Naturverständnis, das DAV-eigene Bio-Baumwoll-Shirt oder grüne Lobbyarbeit.

Das Angebot

Noch nicht überzeugt? Dann schaut euch unser Grünes Angebot an: Gutscheine für eine Zehnergruppe inkl. Grillausleihe in Europas größtem Kletterpark “Höhenweg” - zum halben Preis!

Nachhaltigkeit kann auf vielen Wegen stattfinden und angeschoben werden- und dafür braucht es einen gesunden Geist und Körper!

Du findest den Artikel spannend? Dann teile ihn doch gerne!