Klosterhof Gutenzell - Urlaub im wunderschönen Oberschwaben

Juni 2023
Copyright: Klosterhof Gutenzell

Mitten im schönen Oberschwaben in Baden-Württemberg liegt der Klosterhof Gutenzell. Betrieben von der Familie Sax, verwöhnt das Hotel seine Gäste schon seit mehr als 40 Jahren. Der Hof beherbergt nicht nur Restaurant und Hotel zugleich, sondern bietet ebenso ein Pallette an Aktivitäten - Hier ist für jeden etwas dabei!
Je nach Wunsch können sich Gäste entweder beim Aktivurlaub auspowern und die Umgebung erkunden oder Entspannung und Erholung pur abseits vom stressigen Alltag genießen. Gratis Parkplätze und WLAN stehen natürlich im ganzen Haus zur Verfügung!

Das Hotel

Der Klosterhof bietet Gästen Doppelzimmer, Dreibettzimmer sowie Familienzimmer für bis zu fünf Personen. Ausgestattet sind diese im modern-ländlichen Stil mit viel Liebe fürs Detail.
Die Bäder sind saniert, die Fenster doppelverglast und es werden ausschließlich allergiefreie Materialien verwendet. Zudem wurden die Zimmer des Hauptgebäudes von der DEHOGA (Deutsche Hotelklassifizierung GmbH) mit 3 Sternen ausgezeichnet.

Nachhaltige Einrichtung

Seit Mitte 2021 kann der Urlaub auch im neu gebauten Gästehaus mit 14 neuen Gästezimmern, die alle zur Morgensonne ausgerichtet sind, genossen werden. Die Innenarchitektur der Räumlichkeiten überzeugt mit der Farbgebung, die sich an die ländliche Umgebung des Hofes anpasst, allemal.

Auch hier wird mit Rücksicht auf Nachhaltigkeit nicht gespart:
Erbaut wurde die Einrichtung nämlich mittels der nachhaltigen sog. „Holzständerbauweise“ mit hauptsächlich natürlichen Materialien und unter Verwendung heimischer Hölzer.

Diese zählt in ihrem Ursprung zu den sehr frühen und traditionellen Formen des Hausbaus: Hierbei werden massive Holzstützen, die vom Boden bis zum Dach reichen, senkrecht errichtet, wodurch eine ausreichende Stabilität des Hauses gewährleistet wird.
So wird die Last des Gebäudes nicht über die Wände sondern über die geschossübergreifenden Ständer getragen. Aufgrund der guten wärmedämmenden Eigenschaften des Holzbaustoffes fällt die Energiebilzanz des Gebäudes im Vergleich zu Massivbauten besser aus und erreicht sogar das Niveau von Niedrigenergiehäusern!
Weiterhin wird das gesamte Hotel mit Fernwärme mittels Blockheizkraftwerk vom direkten Nachbarn betrieben.

Das Restaurant Klosterstube

Im Jahr 2016 wurde die Klosterstubeumfasst modernisiert. Mit bis zu 70 Sitzplätzen bietet sie ihren Gästen eine große Auswahl an köstlichen regionalen und stets frischen Spezialitäten, die mit hauptsächlich heimischen Produkten zubereitet werden; die Fleischprodukte kommen aus der familieneigenen Metzgerei. Mit zum Angebot gehören dabei Frühstück vom Büffet, sowie 3-Gänge-Gourmet-Menüs!

In den Sommermonaten können Gäste Ihren Aufenthalt auch im Freien auf der modern- ausgestatteten Gartenterrasse, die Platz für rund 30 Leute bietet, in ländlicher Idylle genießen.

Wer besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage, Konfirmationen o.Ä. feiern möchte, kann dies in den Räumlichkeiten der Urbanstube tun. Frisch renoviert, trifft modernes Ambiente auf gemütlichen Charme und lädt bis zu 26 Gästen auf bequemen Eckbänken und Stühlen zum Entspannen und Verweilen ein!

Aktivurlaub

Die Region um den Klosterhof punktet mit aufregenden Attraktionen:

Mitunter beliebt sind Besuche zu einer der zahlreichen oberschwäbischen Burgen in der Umgebung. Wer etwas mehr Zeit mitgebracht hat, kann auch die Städte in der Gegend, wie etwa Biberach oder Memmingen erkunden!

Darüber hinaus bieten Wanderwege durch sanfte Hügellandschaften Raum für kleine Abenteuer.
Wer es etwas rasanter mag: Wie wäre es mit einer Radtour zum Bodensee oder ins Allgäu?! Aber auch in direkter Umgebung lässt sich die wunderschöne Natur auf zwei Rädern genießen, wie zum Beispiel
mit einer Radtour vom Rot-zum Rottumtal durch die Wälder Oberschwabens.
Bike-Fans aufgepasst: Unbeschwert lässt sich die herrliche Landschaft natürlich auch auf dem Motorrad genießen!

Sport mit Klasse und Stil? Probiert denGolfplatz Reischenhof in Wain oder die Wassertretstelle in Gutenzell im Mühlbach, die eigens von der Familie Sax im Jahr 2003 errichtet wurde.

Für Museumsbegeisterte lohnt sich ein Besuch im Museumsdorf Kürnbach, das Besuchern in knapp 40 Gebäuden aus sechs Jahrhunderten die traditionelle Lebensweise Oberschwabens und dessen Vergangenheit näher bringt!

Entspannungsurlaub

Neben Sport und Action gilt eine Auszeit vom stressigen Alltag als eine wahre Wohltat. Umgeben von Natur pur abschalten: Auch dies ist möglich im Klosterhof Gutenzell!.
Das Jordanbad Biberach, welches nur knapp 20km vom Hof entfernt liegt, hat viel zu bieten, unter anderem einen Park, ein Thermalbad, eine einzigartige Saunalandschaft und die Kirche St. Johannes sowie die Franziskuskapelle. Für die Sportbegeisterten ist auch ein Gesundheitszentrum mit Fitnessgeräten geboten.

Auch für die kleinsten Gäste bietet die Umgebung des Klosterhofs einiges: Wie wäre es mit einem Kurztrip in das Ravensburger Spieleland oder das Legoland?!

Du findest den Artikel spannend? Dann teile ihn doch gerne!
Das könnte dich auch interessieren