Treibhauseffekt

Januar 2023
Copyright: Bild von phfilipposarci auf Pixabay

Ist ein zunächst in Treibhäusern vorkommender Effekt, bei dem Pflanzen in einem Glas- bzw. Gewächshaus durchdringende Sonnenstrahlen aufnehmen, sich erwärmen und diese Energie teilweise in Form von Infrarotstrahlung wieder abgeben. Dabei reflektiert die Glashülle die abgestrahlte Wärme und der Raum heizt sich auf. Abkühlung und innere Erwärmung pendeln sich ein und eine höhere Durchschnittstemperatur als außerhalb des Treibhauses kann aufrechterhalten werden.

Auch auf der Erde ist der natürliche Treibhauseffekt essenziell, da ohne ihn die Erdkugel auskühlen würde. Sonne strahlt durch die Erdatmosphäre und erwärmt Pflanzen und Boden - die Infrarotstrahlen werden wieder reflektiert. In der Atmosphäre sind natürlich vorkommende Treibhausgase wie CO2 oder Wasserdampf aktiv, welche die von der Erde absorbierten Infrarotstrahlen schwer durchdringen lassen und zurückhalten. Dadurch verweilt Wärmeenergie länger in den Sphären und die Erde kühlt nicht aus.

Der natürliche Treibhauseffekt wird jedoch durch das Handeln des Menschen auf der Erde intensiviert, indem immer mehr Schadstoffe und Treibhausgase in großem Ausmaß freigesetzt werden. Man nennt dies auch anthropogenen, menschengemachten oder “vom Menschen herbeigeführten” Treibhauseffekt.
Neben CO2 und Wasserdampf gehören dazu Gase wie Methan, Distickstoffoxid, Lachgas oder Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKWs).

  • CO2 wird hauptsächlich durch das Verbrennen fossiler Energieträger oder Fahrzeugabgasen generiert.
  • Methan bildet sich vor allem bei der Viehwirtschaft oder aus Mülldeponien heraus.
  • Lachgas tritt bei der landwirtschaftlichen Düngung auf.
  • FCKWs wurden vorrangig als Treibgase für Spraydosen oder als Kühlmittel in Kühlschränken verarbeitet, wurden jedoch ab den 90er Jahren verboten.

Je mehr diese Gase ausgestoßen werden und in der Erdatmosphäre verweilen, desto mehr Wärmestrahlung und dementsprechend ansteigende Temperaturen entstehen. Dies bringt das ursprüngliche Klimasystem ins Wanken und birgt negative Auswirkungen für alle Lebewesen auf der Erde (siehe Klimawandel und Naturkatastrophen).

Du findest den Artikel spannend? Dann teile ihn doch gerne!
Das könnte dich auch interessieren